logo Kontakt: 0172 435 05 15

Kunstverein Osterholz – Finissage Terence Carr

15. März ’15 #Kleine Scheune auf Gut Sandbeck in Osterholz-Scharmbeck. Photograph Miklas Wrieden begrüßt die Gäste zur Abschlussveranstaltung der Ausstellung von Terence Carr. Ein neues Format zog die Interessierten an: „Autoren lassen sich von Arbeiten des Künstlers zu eigenen Werken inspirieren, die von den Gedanken des Künstlers unabhängig sind. Literarische Kunst entsteht. Der Kunstverein Osterholz regt so Kreativität, Ausdruck und Öffentlichkeit an.“

Der Schauspieler Harald Maack nahm sich der Text von Ria Neumann an. Sie ließ sich von den Werken des Künstlers Terence Carr inspirieren und schuf Prosa und Lyrik. Maack begann zu lesen, während die Besucher diskutierten und die Arbeiten betrachteten. Schon nach den ersten gelesenen Worten wurde es still. Alle lauschten. Vertieften sich in eigene Gedanken, Bilder entstanden im Kopf. Applaudierten. Weiteres Lauschen, dem zweiten Text. Bilder. Großer Applaus und Zufriedenheit bei der Autorin, dem Leser und den ZuhörerInnen.

Das Video gibt’s hier.

 

Post Details

Posted: 16. März 2015

By:

Comments: 0

Post Categories

arts, event, KVO